THE WORLDS MOST CHALLENGING TRIATHLON EVENTS

DIE ANSPRUCHSVOLLSTEN TRIATHLON-VERANSTALTUNGEN DER WELT

Gibt es einen besseren Weg, davon zu träumen, Ihren Neoprenanzug zuzuschnüren und ins Wasser zu gehen, als über unsere beliebtesten und anstrengendsten Ereignisse zu lesen.

Wenn Sie sich zum ersten Mal in die Welt des Triathlons wagen, ist es normal, mit diesen kürzeren Sprintdistanzen als den olympischen Distanzen zu beginnen. Sie können sich auf die halbe IRONMAN-Distanz begeben und danach – wenn Sie wirklich auf den Sport stehen – auf die volle IRONMAN-Distanz, was in Bezug auf die Rennlänge der Höhepunkt ist.

Das ist die allgemeine Progressionsregel, der die meisten Triathleten folgen, wenn sie dem Sport einige Jahre lang treu bleiben. Wenn erfahrene Triathleten älter werden, werden sie möglicherweise fast auf diese kürzeren Distanzen herabgestuft. In der Welt des Triathlons wird die Rückkehr zu diesen „Anfänger“-Sprintdistanzen als eine Art letzter Vorhang für ihre Triathlon-Bemühungen und -Karrieren angesehen.

Was meinen wir also, wenn wir „anspruchsvollste“ Triathlon-Events sagen?

  1. Typischerweise wäre dies ein Triathlon, der weit über Ihre aktuelle Komfortzone hinausgeht. Sie können einige der weniger herausfordernden Ereignisse im Handumdrehen annehmen. Nur ein paar Wochen Training und Sie können leicht feststellen, dass Sie die erste Ziellinie überqueren. Deine ersten Triathlons müssen nicht schnell sein; sie müssen nur noch fertig werden. Ein „anspruchsvoller“ Triathlon? Nicht so viel. Diese Rennen liegen weit außerhalb Ihrer aktuellen Komfortzone.
  2. Sie müssen bereits eine Menge Abnutzung erlebt haben, bevor Sie eines davon übernehmen. Wenn ein Rennveranstalter Sie warnt, dass Sie während der Veranstaltung krank, verletzt oder in Gefahr geraten könnten, müssen Sie wissen, dass Sie darauf vorbereitet sind. Richtig bereit dafür ist man erst, wenn man es vorher im Training und bei anderen Events erlebt hat. Sie müssen jahrelange Erfahrung unter verschiedenen Bedingungen und in verschiedenen Situationen haben, bevor Sie bereit sind, sich einer dieser Herausforderungen zu stellen.
  3. Sie müssen einen starken Willen haben. Und mit starkem Willen meinen wir in Triathlon-Betrachtungen normalerweise ein bisschen verrückt. Sie müssen sich so auf Ihre eigenen Fähigkeiten konzentrieren, dass Sie bereit sind, eine Herausforderung anzunehmen, auf die nicht viele Menschen bereit sind. Sie müssen das größte Vertrauen in sich selbst haben.
  4. Sie brauchen viel Freizeit und einen guten Vorbereitungsplan. Einige dieser Herausforderungen erfordern möglicherweise jahrelange Planung, bevor Sie bereit sind, je nach Ihrem aktuellen Kenntnisstand. Bevor Sie überhaupt daran denken, an die Startlinie zu gehen, müssen Sie vollständig vorbereitet sein.
  5. Sie müssen Geld zur Verfügung haben. Diese Veranstaltungen sind leider nicht billig und können oft zusätzliche Kosten verursachen, die Sie bei Ihrem normalen Wochenendausflug nicht erleben würden. Denken Sie an Startgelder, Flüge und Ausrüstung.

Nun, da Sie sich bewusst sind, was diese Herausforderungen erfordern, sind hier einige Beispiele für diese herausforderndsten Ereignisse.

1.Der Schweizer ULTRA DECA Continuous

Mit 38 km (23,6 Meilen) Schwimmen, 1800 km (1118 Meilen) Radfahren und 422 km (262 Meilen) Laufen, alles innerhalb von 14 Tagen – wir bewerten dies als das herausforderndste Triathlon-Event aller Zeiten.

Nur die engagiertesten und härtesten Athleten nehmen diese Herausforderung an und das nur, wenn sie nicht nur die Unmengen an Zeit haben, die für 2 Wochen an Wettkämpfen benötigt werden, sondern auch die Einstellung dazu. Diese Konkurrenten sind auf einem anderen Niveau der geistigen und körperlichen Fitness. Sie sind die Definition von engagiert.

Da wir im August teilnehmen, glauben wir, dass es keine größere oder härtere Herausforderung als diese gibt. Es gibt Zeitbegrenzungen für die Schwimm-, Rad- und Laufabschnitte, und Sie müssen eine ernsthafte Menge an Rennerfahrung auf dem Buckel haben, bevor Sie auch nur daran denken, an Wettkämpfen teilzunehmen. Allein der Gedanke an 38 km Schwimmen reicht aus, um jeden mit einem gesunden Verstand abzuschrecken, ganz zu schweigen von der Rad- und Laufdisziplin. Wir glauben, dass diese Herausforderung wirklich nur etwas für die verrücktesten, mutigsten und am meisten gereisten Triathleten ist. Aber wir denken, dass sich die Prahlerei danach lohnen könnte.

https://www.swissultra.ch/english-1/competitions/deca-continuous/

2. Der australische ULTRAMAN 

Im Vergleich zum Swiss Ultra DECA Tri kann man sich das wie einen Baby-Triathlon vorstellen. Diese Veranstaltung ist immer noch umwerfend, aber etwas sanfter, mit 10 km (6,2 Meilen) Schwimmen, 421,1 km (261,7 Meilen) Radfahren und 84,3 km (52,38 Meilen) Laufen. Obwohl es viel kürzer ist als das DECA-Event, wird dieses Event selbst für die hartgesottensten Triathleten da draußen eine große Herausforderung sein. Obwohl machbar, ist es immer noch ein langer Weg.

Diese Veranstaltung ist herausfordernd, da an Tag 1 10 km Schwimmen und 140 km Radfahren absolviert werden. Dann die folgenden 281,1 km Radfahren an Tag 2. Dann die gesamten 84,3 km Laufen an Tag 3.

Schon das Durchlesen der Richtlinien reicht für einen kleinen Schrecken. Eine Renndistanz von insgesamt über 500 km wäre sicherlich als „am anspruchsvollsten“ einzustufen. Dies ist definitiv ein Auftakt für die DECA.

https://ultramanoz.com.au/information/

3. Der Patagonman

Die Patagonman-Veranstaltung findet im Dezember in Chile statt, mit 3,8 km (2,3 Meilen) Schwimmen, 180 km (111 Meilen) Radfahren und 42 km (26,09 Meilen) Laufen. Klingt einfach? Vielleicht nicht.

Die durchschnittliche Wassertemperatur für diese Veranstaltung liegt bei etwa 12 Grad. Je länger Sie zum Schwimmen brauchen, desto kälter werden Sie feststellen. Die Radroute verläuft in die Anden, während die Strecke komplett abseits der Straße verläuft. Die Website erwähnt stolz Eisfelder, Gletscher und schroffe Berge, um Sie nicht glauben zu lassen, dass dies ein einfaches Ereignis ist. Es gibt keinen Zuckerüberzug mit diesem. Wenn die Organisatoren sagen, dass es hart wird – dann wissen Sie, dass es hart wird.

Nun, das hört sich so an, als ob es die abenteuerlustigeren Athleten ansprechen könnte. Sie müssen der Aufgabe in mehr als einer Hinsicht gewachsen sein, aber sie ist absolut machbar. Nach dem, was wir von der Veranstaltungspresse erfahren haben, ist die Landschaft, die Sie während der Veranstaltung sehen werden, definitiv die Strapazen wert.

http://www.patagonman.com/index.html

Last, but not least, ist die

4. Flucht aus dem Alcatraz-Triathlon

Dies wird seit den 80er Jahren in San Francisco veranstaltet, und Sie können nicht mehr eine „Bucket-List“-Attraktivität erreichen als diese. Abgesehen von seinem Kultstatus macht die Herausforderung, von einer Fähre in eiskaltes Wasser zu springen und dann mit außergewöhnlich starken Strömungen zu kämpfen, diesen „kurzen“ Triathlon zu einer echten Herausforderung für die meisten. Die überwiegende Mehrheit der Triathleten neigt dazu, mit dem Schwimmen zu kämpfen, so dass ein Schwimmen dieser Art den schwächeren Schwimmer fürchten wird, bevor er überhaupt mit dem Rennen begonnen hat. Die Schwimmstrecke ist 1,5 Meilen lang, was ungefähr 2,4 km entspricht, wenn Sie geradeaus schwimmen und die Strömung richtig einschätzen. Das kalte Wasser wird eine große Herausforderung, da es kein Aufwärmen gibt. Du bist von der Fähre, ins Wasser musst du hart und schnell schwimmen. Das Fahrrad ist 18 Meilen lang (weniger als 30 km), aber die kurzen, scharfen, steilen Hügel reichen aus, um die Quads stark zu bearbeiten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrrad vorbereitet und gewartet ist und die Bremsen zu 100 % funktionieren. Dies könnte DAS Rennen sein, bei dem die völlig neue Begeisterung für die Verwendung eines Fahrrads mit Scheibenbremse ratsam wird. Der Lauf ist mit 8 Meilen (knapp 13 km) relativ kurz, aber er beinhaltet die berüchtigte „Sandleiter“ am Ende des Laufs, die ein 400-Treppen-Aufstieg vom Strand zurück auf die oberste Straße ist, wie es Triathleten tun Weg zum Zielschacht.

Ein ikonisches Rennen auf der Bucket-List, das in Bezug auf die Distanzen absolut machbar, aber keineswegs einfach ist, macht es zu einem äußerst herausfordernden Triathlon-Event, das wir alle eines Tages anstreben sollten.

https://www.escapealcatraztri.com/race-information/the-course

Kann ich bei diesen herausfordernden Triathlon-Events ins Ziel kommen?

Na sicher. Warum nicht?

Sie mögen ein absoluter Neuling in diesem Sport sein, aber Sie können immer danach streben, bei jedem der oben aufgeführten Events ein Ziel zu erreichen. Wenn sie nicht machbar wären – gäbe es sie nicht.

Zunächst müssen Sie sich der Herausforderung stellen. Beginnen Sie mit den kurzen Strecken und arbeiten Sie sich dann zu den längeren, anspruchsvolleren vor. Sich ins kalte Wasser zu werfen, wird Sie nur abschrecken und zu einem Nicht-Finish und möglicherweise einigen Verletzungen führen.

Sie müssen natürlich körperlich fit sein (das versteht sich von selbst), aber Sie müssen auch geistig fit sein, um bei diesen jeweiligen Veranstaltungen gut mithalten zu können. Dies braucht Zeit, um sich zu entwickeln, wie bei allen Dingen, die mit dem Verstand zu tun haben, und erst wenn Sie ein paar Rennen absolviert haben, werden Sie in der Lage sein, die notwendige mentale Stärke aufzubauen, die für diese längeren Rennen erforderlich ist.

Wahrscheinlich musst du auch sparen. Leider ist kein Sport billig. Triathlon-Eintrittsgebühren können heutzutage am oberen Ende liegen, und Sie müssen auch Reisekosten, Verpflegung und Unterhaltungskosten einbeziehen. Die Planung der Reise und die Reise selbst werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn das Verlangen und der Wille jedoch stark genug sind, wird Ihnen dieser Teil leichter fallen. Sparen ist in gewisser Weise die größte Hürde vor dem Rennen.

Sie müssen auch gut im Voraus planen. Sie müssen Reisepläne aufstellen, sehr eng gefolgt von Trainingsplänen. Es dauert buchstäblich Jahre, für die Herausforderungen, die wir erwähnt haben, zu trainieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, stellen Sie sicher, dass Sie die notwendigen kurz- und langfristigen Pläne zur Hand haben.

Vor allem müssen Sie abenteuerlustig und bereit sein, etwas Neues auszuprobieren. Die meisten Ihrer Freunde und Trainingskameraden werden im Allgemeinen dazu neigen, bei dem zu bleiben, was sie kennen und womit sie sich wohl fühlen. Eine Rennherausforderung dieser Art erfordert, dass Sie Ihre Komfortzone verlassen und wahrscheinlich alleine antreten müssen. Es sei denn, Sie haben einige wirklich gute, willige Freunde.

Zu guter Letzt, und wo Zone3 Ihnen wirklich helfen kann, stellen Sie sicher, dass Sie angemessen ausgestattet sind, um Ihr Potenzial bei diesen Events auszuschöpfen. Beginnen Sie damit, Ihren Lieblingsneoprenanzug über Ihren Trisuit zu ziehen, und stellen Sie dann sicher, dass alle Ihre Accessoires während des Wechsels leicht zugänglich sind, indem Sie sie in unserer Wechseltasche aufbewahren.

Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, Herausforderungen wie diese anzunehmen, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Die Belohnungen am Ende dieser Events werden etwas süßer sein, wenn Sie bereit sind, sich zu verpflichten, wenn es sonst niemand tut.

Mein Warenkorb (0)

:
:

:
Remove

Empty