How to recover from your Triathlon

So erholen Sie sich von Ihrem Triathlon

So Sie haben gerade einen Triathlon absolviert und Ihr ganzer Körper weint , was tun Sie? Triathleten, Radfahrer, Läufer und Schwimmer sind sehr gut darin, ihren Körper an seine Grenzen zu bringen Daher ist es fast genauso wichtig, wie Sie sich von einem großen Rennen erholen Ihr Training im Vorfeld der Veranstaltung.
  • Flüssigkeitszufuhr

Die richtige Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für eine effektive Erholung. Bei intensivem Training verlierst du viel Wasser durch Schweiß, daher ist es wichtig, dich wieder mit Wasser und Elektrolyten aufzufüllen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, eine Wasserflasche bei sich zu haben und nach und nach zu trinken, um sich mit Flüssigkeit zu versorgen, und auch ein natriumreiches Sportgetränk, um Ihre Elektrolyte aufzufüllen.

  • Ernährung

Die Ernährung ist fast so wichtig wie die Flüssigkeitszufuhr. Ihre Muskeln haben Ihre Glykogen- und Kohlenhydratspeicher aufgebraucht, daher ist es wichtig, diese Speicher wieder aufzufüllen. Ein beliebter Sportler ist Gummibärchen, da diese Sie mit einem Zuckergehalt versorgen, nach dem sich Ihr Körper sehnt. Eine Banane hat auch den gleichen Effekt und ist eine etwas gesündere Alternative.


Ihre erste vollständige Mahlzeit nach dem Rennen ist entscheidend und sollte nach Möglichkeit 2-3 Stunden nach dem Training eingenommen werden. Diese Mahlzeit sollte eine Kombination aus Kohlenhydraten, Eiweiß und etwas Fett sein, um Ihren Muskeln alles zu geben, was sie brauchen, um sich von der Belastung Ihres Rennens zu erholen.

  • Dehnung

Eine Cooldown- und Stretching-Einheit nach dem Rennen hilft deinem Körper, sich zu erholen. Diese helfen dabei, die Intensität auf Ihr Herz, Ihre Lungen und Ihren Körper allmählich zu verringern und den Blutfluss zu Ihren Muskeln zu erhöhen.

Durch das Dehnen werden verspannte und verspannte Muskeln gelockert und Verletzungen durch überanstrengte und verspannte Muskeln vorgebeugt. Es wird auch helfen, Bereiche mit spezifischen Schmerzen zu identifizieren, die möglicherweise weiterer Aufmerksamkeit bedürfen. 

  • Aktive Erholung

Aktive Erholung hat einen ähnlichen Effekt wie Dehnen, da dies Ihre Muskeln am Laufen hält, ohne sie zusätzlich zu belasten. Aktive Erholung kann viele Formen annehmen, ist aber normalerweise so einfach wie ein leichtes Training (ob Schwimmen, Radfahren oder Laufen). Ähnlich wie beim Dehnen wird ein leichtes Training die Durchblutung Ihrer schmerzenden Muskeln unterstützen und Ihrer Lunge und Ihrem Herz helfen, nach der großen Anstrengung Ihres Rennens wieder normal zu werden.

  • Schlafen

Schlaf und Erholung sind der Höhepunkt der Erholung beim Rennen, und ohne sie könnte Ihr Körper schlechter erschöpft sein. Während Sie schlafen, arbeitet Ihr Körper hart daran, Ihre Muskeln, Knochen und andere Strukturen zu reparieren, indem er Wachstumshormone durch Ihren ganzen Körper sendet. Wenn du kannst, versuche nach deinem Rennen mindestens 9 Stunden zu schlafen, um deine Erholungszeit zu maximieren und dir dabei zu helfen, so schnell und effizient wie möglich wieder rauszukommen.

Richtiger Schlaf hilft auch Ihrem Immunsystem, sich zu erholen. Nach einem anstrengenden Training befindet sich Ihr Immunsystem auf einem Tiefpunkt, daher ist es wichtig, dass Sie auf Keime, Bakterien und Viren achten, indem Sie Ihre Hände waschen und, wenn möglich, Menschen mit Unwohlsein meiden.

  • Geduld

Ein gemeinsames Thema für all diese Wiederherstellungsmethoden ist Geduld. Vielleicht juckt es Sie, so schnell wie möglich wieder da rauszukommen, und nach einem Rennen ist es sehr leicht, es zu übertreiben und sich Verletzungen und Krankheiten auszusetzen. Seien Sie vor allem geduldig und vertrauen Sie dem Prozess. Eine effektive und effiziente Erholung bedeutet, dass Sie so schnell wie möglich wieder trainieren und Leistung bringen können.

Mein Warenkorb (0)

:
:

:
Remove

Empty